Veranstaltungsnummer:
F23111001
Titel:
Geschichtswerkstatt - Ländliches Leben und Landwirtschaft in Syke und Umgebung in früheren Zeiten - Kooperation mit dem Kreismuseum Syke und Kreisheimatbund Diepholz
Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts waren hierzulande 60 % aller Erwerbstätigen noch in der Landwirtschaft tätig. In ganz Deutschland gibt es heute nur noch etwa 400.000 landwirtschaftliche Betriebe. Auch im Landkreis Diepholz nahm und nimmt die Zahl der Haupt- und Nebenerwerbs- Landwirte immer weiter ab. Parallel hierzu veränderte sich auch das ländliche Leben in unserer Region grundlegend. In diesem Arbeitskreis werden frühere ländliche Arbeits- und Lebensweisen in Syke und umzu erkundet. Dazu zählen beispielweise neben vielen anderen die Schweinehaltung, landwirtschaftliche Vereine, Selbstversorgung oder Erntefeste. Unter der Anleitung des Historikers Ralf Weber sollen diese Aspekte erarbeitet und so ein Beitrag zur Erinnerungskultur geleistet werden.
Wer zu diesen Themenfeldern Informationen hat, Geschichten zu erzählen weiß oder sich an der historischen Forschung beteiligen möchte, ist in diesem Kreis herzlich willkommen.

Das erste Treffen findet am Freitag, den 20.09.19, um 15 Uhr statt. Die weiteren (monatlichen) Termine nach Absprache mit den Teilnehmenden.
Veranstaltungsart:
Arbeitskreis
Veranstaltungsort:
Syke, Kreismuseum, Herrlichkeit 65 
Dozent/-in:
Ralf Weber
Datum:
Fr., 20.09.2019 - Fr., 31.01.2020
Uhrzeit (1. Tag):
15:00 Uhr
Unterrichtstage/-stunden:
5 Termine/15
Entgelt:
entgeltfrei

Soweit nichts anderes angegeben, Anmeldung bitte bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung.