/ Kursdetails
Veranstaltungsnummer:
O23304004
Titel:
Letzte Hilfe
In Kooperation mit Letzte Hilfe Deutschland gGmbH und dem Hospizdienst Syke

Dem Thema Krankheit & Sterben werden wir zwangsläufig in unserem Leben begegnen. Ob alt oder jung. Ein Nachbar der plötzlich verstirbt, ein Kollege oder ein guter Freund, der unheilbar krank ist, der Tod enger oder entfernter Familienmitglieder, die eigene Diagnose. Umso wichtiger ist es gut informiert zu sein. Das verringert das Gefühl von Angst und Hilflosigkeit.

Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen, das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“, sowie einfache Handgriffe für das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen. Die Moderation erfolgt durch erfahrene und zertifizierte Kursleitende aus der Hospiz- und Palliativarbeit. Der Kurs besteht aus vier Modulen zu jeweils 45 Minuten und wird an einem Tag durchgeführt:

- Sterben als ein Teil des Lebens

- Vorsorgen und entscheiden, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

- mit welchen Beschwerden ist zu rechnen und wie können sie gelindert werden

- Abschied nehmen, Möglichkeiten und eigene Grenzen.



Anmeldung erforderlich.
Es gibt 3 mögliche Termine mit identischem Inhalt.
Veranstaltungsort:
Syke, Westflügel; Nordwohlder Str. 59 
Dozent/-in:
Manuela Nedjari
Eike-Annika Wieting
Datum:
Sa., 20.04.2024
Uhrzeit (1. Tag):
09:00 Uhr
Unterrichtstage/-stunden:
1 Termin/4
Entgelt:
entgeltfrei

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere Teilnahme- und Abmeldebedingungen. Es gelten z. B. Sonderregelungen für Veranstaltungen mit Übernachtung und Verpflegung.