/ Kursdetails
Veranstaltungsnummer:
E00205011
Titel:
Porträtzeichnen
Wie lässt sich die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten des menschlichen Gesichtes in der Zeichnung sichtbar machen?
In diesem Kurs geht es darum, Bilder für sein Gegenüber zu finden. Nicht in dem Sinne der direkten „Ähnlichkeit“. Es soll mit bildnerischen Mitteln nach Darstellungsweisen gesucht werden, die viel mehr von dem Gegenüber erzählen.
Mittel sind die Techniken der Zeichnung. Im Laufe des Kurses sollen die unterschiedlichen Materialien wie Tusche, Kohle, Bleistift, Ölkreiden und Aquarell benutzt werden. Ihre spezifischen Eigenheiten erfordern unterschiedliche Arten der Beobachtung, die die Wahrnehmung wecken und erweitern.
Man kann spontane Eindrücke festhalten, das Gezeichnete überprüfen, durchdenken, weiterentwickeln, verwerfen, und so langsam zu einer ganz individuellen Darstellung finden.
Das Angebot ist sowohl für Anfänger/-innen als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Fr, 16.08. - So, 18.08.19
Es entstehen ggf. Materialkosten.
Mitzubringende Materialien sind: Lust am Zeichnen, Zeichentusche, Kohle sowohl Holzkohle,als auch gepresste Kohle, Bleistifte (alles, was weicher ist als B3 ist geeignet), Ölkreiden, Aquarellkasten und Pinsel, etwas Geduld und Papier A3 oder größer, Papierstärke: ab ca 120g/m²
Veranstaltungsart:
Wochenendseminar
Veranstaltungsort:
Bassum, Die Freudenburg, Amtsfreiheit 1a 
Dozent/-in:
Stephanie Binding
Datum:
Fr., 16.08.2019 - So., 18.08.2019
Uhrzeit (1. Tag):
17:00 Uhr
Unterrichtstage/-stunden:
3 Termine/20
Entgelt:
250,00 €
inkl. Ü/VP, EZ-Zuschlag 25,00 €; 198,00 € ohne Ü, mit Mittag-/Abendessen

Soweit nichts anderes angegeben, Anmeldung bitte bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung.