Fachbereiche / Kultur / Kursdetails
Veranstaltungsnummer:
I00201001
Titel:
Kafka in Meran
"Sehen Sie Milena, ich liege auf dem Liegestuhl vormittag, nackt, halb in der Sonne, halb im Schatten, nach einer fast schlaflosen Nacht,... FRANZ KAFKA, 3. Juni 1920
Nach dem Ausbruch seiner Lungenkrankheit 1917 wurde er mehrfach für Kuraufenthalte von seiner Arbeit beurlaubt. Im Frühsommer 1920 war er für drei Monate in Meran, in einer Pension ganz in der Nähe unseres Tagungshauses. Dort beginnt der Briefwechsel mit Milena Jesenská. In diesen Briefen erfahren wir viel über seine Person, sein Denken und sein Schreiben. Und wie alles, was Kafka geschrieben hat, wurden auch diese Texte zu kleinen Sprachkunstwerken.
Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Briefe Kafkas, auch an Freunde, an Felice und an den Vater, aber auch die Tagebücher und wichtige Erzählungen aus dieser Zeit.
Durch gründliche Lektüre und Gespräche darüber werden wir der Person und dem faszinierenden Werk Kafkas bestimmt näher kommen.

-Anmeldung nur möglich auf Warteliste- Literaturkurs voll mit TN aus Frühjahr 2020; Ausfall wegen Corona.
Veranstaltungsart:
Bildungsurlaub
Veranstaltungsort:
Kein Kursort verfügbar 
Dozent/-in:
Christof Eckardt
Datum:
So., 13.06.2021 - Fr., 18.06.2021
Uhrzeit (1. Tag):
18:00 Uhr
Anmeldung bitte bis:
18.02.2021
Unterrichtstage/-stunden:
5 Termine/39
Entgelt:
331,00 €
Preise: Ü (DZ) inkl. Frühstück; EZ-Zuschlag: 37,50 €. Bitte beachten Sie, dass zu diesem Teilnahmebetrag noch Verpflegungskosten hinzukommen.

Soweit nichts anderes angegeben, Anmeldung bitte bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung.