Veranstaltungsnummer:
G00210001
Titel:
Experimentelles Papierschöpfen und Gestalten
In diesem Kurs wollen wir einzigartige Papierbögen schöpfen, von denen jeder Bogen an sich schon ein Kunstwerk sein kann. Die Papiere werden aus einem Zellulosebrei (Pulpe) geschöpft, den wir vor Ort in einer Papiermühle (Holländer) herstellen werden. Wir arbeiten überwiegend mit Fasern aus Baumwolle und lernen die Bögen individuell mit Pigmenten, Prägungen und Naturmaterialien zu gestalten. Kleine Papierobjekte können entstehen, indem frisch geschöpfte und gepresste Papierbögen über Draht kaschiert werden. Anfänger*innen sind willkommen. Teilnehmer*innen mit Vorerfahrung können sich eigenständige Projekte überlegen.

14.08.-16.08.2020
Es entstehen Materialkosten.
Veranstaltungsart:
Wochenendseminar
Veranstaltungsort:
Bassum, Die Freudenburg, Amtsfreiheit 1a 
Dozent/-in:
Cordula Kagemann
Datum:
Fr., 14.08.2020 - So., 16.08.2020
Uhrzeit (1. Tag):
17:00 Uhr
Anmeldung bitte bis:
26.06.2020
Unterrichtstage/-stunden:
3 Termine/20
Entgelt:
290,00 €
inkl. Ü/VP im DZ, EZ-Zuschlag 25,00 €; 230,00 € ohne Ü, mit Mittag-/Abendessen

Soweit nichts anderes angegeben, Anmeldung bitte bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung.