Fachbereiche / Beruf / Kursdetails
Veranstaltungsnummer:
E00106482
Titel:
Kleiner Wechsel, große Wirkung - Übergänge im pädagogischen Alltag sensibel gestalten.
Übergänge sind im pädagogischen Alltag ein immer wiederkehrendes Thema. Es sind Zeiten, in denen sich das Leben verändert. Die Aufnahme in der Krippe oder in der Kita und auch die Zeit der Einschulung sind markante Übergangssituationen im Leben der Kinder.
Aber auch die sogenannten Mikrotransitionen - die kleinen Übergänge im Alltag, von einer Situation in eine andere- beanspruchen in vielfältiger Weise die pädagogische Arbeit von Fachkräften und das Wohlbefinden von Kindern. Erfahrungen, die ein Kind in Übergangssituationen macht, sind prägend für sein Selbstbild und sein Selbstwirksamkeitsempfinden im weiteren Leben. Es ist also wichtig, all die kleinen und großen Übergangssituationen gut in den Blick zu nehmen und sensibel zu gestalten, denn qualitativ hochwertige Übergänge haben einen Einfluss auf eine stärkende Pädagogik. In diesem Seminar werden wir uns also mit den kleinen und goßen Übergängen beschäftigen, um im pädagogischen Alltag diese Situationen nicht als Belastungen zu fürchten, sondern als
Chancen zu sehen, dass Kinder daran wachsen und reifen können.
Veranstaltungsart:
Tagesseminar
Veranstaltungsort:
Bassum, Die Freudenburg, Amtsfreiheit 1a 
Dozent/-in:
Kerstin Müller-Belau
Datum:
Mi., 27.03.2019
Uhrzeit (1. Tag):
09:00 Uhr
Unterrichtstage/-stunden:
1 Termin/0
Entgelt:
85,00 €

Soweit nichts anderes angegeben, Anmeldung bitte bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung.